Percussion

Die Schlag- und Effektinstrumente (Percussion) sind im modernen Drum Corps in zwei verschiedene, gleichwertige Abteilungen (Sections) unterteilt:

Pit Percussion oder Front Ensemble
Drumline oder (back) battery

Die Pit Percussion besteht aus verschiedenen Instrumenten wie z. B. Marimbaphonen, Xylophonen, Vibraphonen, Kesselpauken, Trommeln, Becken (Cymbals), Gongs und Drumsets.

Die Drumline besteht aus Spielern, die zusammen mit der Color Guard und den Blechbläsern (Brass) auf dem Feld stehen, Formationen laufen und dazu musizieren. Meist gehören zu dieser Section vier verschiedene Instrumente: die Snare Drums, die Tenor Drums (Quads, Quints oder Toms), die Bass Drums und evtl. Cymbals.

Als Snare Drums werden sogenannte Hard Snares verwendet, die sich von den üblichen Marschtrommeln der Spielmanns- und Fanfarenzüge unterscheiden.
Tenor Drums bestehen bei uns aus fünf relativ hoch und unterschiedlich gestimmten kleinen Trommeln (Toms), was den Spielern ermöglicht, zusätzlich zum Rhythmus auch melodisch zu spielen.
Bass Drums existieren in verschiedenen Größen (von 18“ bis 32“ Durchmesser) und sind ebenfalls unterschiedlich gestimmt.

%d Bloggern gefällt das: